Widder

Widder-Männer sind eher nicht die Kuschelsex-Typen. Sie stehen auf wütenden oder leidenschaftlichen Sex, wie etwa nach einem Streit. Besonders erogen ist beim Widder der Kopfbereich, insbesondere die Ohrläppchen. Wenn du beim Liebesspiel sanft (oder weniger sanft) daran knabberst, wird ihn das in den Wahnsinn treiben. 

Stier

Für den Stier ist eine Sache besonders wichtig: Entspannung. Denn ohne innere Ruhe kann er den Sex nicht wirklich genießen. Wenn der Stier-Mann allerdings tiefenentspannt ist, dann wird sein ganzer Körper zur erogenen Zone. Daher bieten sich erotische Massagen für Stiere besonders gut an.

Zwillinge

Zwillinge mögen es abwechslungsreich – auch in ihrem Liebesleben. Das bedeutet jetzt nicht, dass sie unbedingt oft ihre Partner wechseln. Aber Langeweile im Bett können sie einfach nicht leiden und suchen dann doch lieber das nächste Abenteuer. Brust, Oberkörper und Arme sind bei Zwillingen besonders sensibel. Wenn du ihn an diesen Stellen sanft massierst, wird er dir nicht so schnell davonlaufen.

Löwe

Der Löwe genießt gerne und lässt sich verwöhnen. Am meisten gefällt ihm eine Massage rechts und links neben der Wirbelsäule.

Jungfrau

Die erogenen Zonen von Jungfrau-Männern sind etwas ungewöhnlich. Besonders sanfte Streicheleinheiten an den Ellenbogen und in den Kniekehlen treiben sie in den Wahnsinn.

Waage

Waage-Männer stehen auf optische Reize, ein Striptease beispielsweise ist also nie verkehrt. Obendrein ist eine Massage im Bereich der Lendenwirbel besonder lustbringend für Waage-Männer.

Skorpion

Skorpione geben sich gerne geheimnisvoll, sind aber allgemein äußerst erotische Menschen. Skorpion-Männer genießen Berührungen vor allem im Bereich des Pos. Von den Pobacken bis zum Damm, jede Berührung ist in dieser Region gerne gesehen…

Schütze

Schütze-Männer lieben Streicheleinheiten. Die Oberschenkel innen und außen sind hierfür besonders empfänglich. Manchmal wollen Schützen aber auch nur die Liebkosung genießen, ohne dass es tatsächlich zum Liebesakt kommt.

Steinbock

Steinböcken fällt es manchmal schwer, sich fallen zu lassen. Wenn man es aber geschafft hat, dass sich ein Steinbock-Mann richtig wohl fühlt, dann reicht schon ein Streifen der Kniekehle aus, um ihn in Stimmung zu bringen. 

Wassermann

Nicht der perfekte Partner für Langzeitbeziehungen, dafür mag er es in der Liebe aber abwechslungsreich und aufregend: Der Wassermann. Seine ungewöhnliche erogene Zone sind die Waden und Unterschenkel. Eine kräftige Massage und Männer im Sternzeichen Wassermann werden dir nicht widerstehen können.

Fische

Fische sind eher passive Liebhaber. Fische-Männer gelten als liebevoll und sanft, doch eine Sache macht sie wirklich verrückt: eine Fußmassage. Sanftes Massieren der Fußsohlen und Zehen ist genau das richtige für einen Fisch.