Viele Frauen sind beim Liebesspiel eher zurückhaltend, weil sie Angst haben, etwas falsch zu machen. Tatsächlich gibt es nur wenige Dinge, die er nicht mag. Diese solltest du dafür unbedingt vermeiden…

1. Vergleiche

Was für Männer wirklich überhaupt nicht okay ist, das sind Vergleiche. Also wenn du während ihr miteinander schlaft, immer wieder Anekdoten aus früheren Beziehungen von dir gibst, wird er ganz schnell die Fliege machen. Denn wer will schon andauernd hören, wie groß der Penis deines Ex war und dass deine früheren Partner viel flinker mit ihren Zungen waren. Niemand. Auch du würdest das umgekehrt sicherlich nicht gut heißen.

2. Babysprache

Wenn wir mit Kindern oder mit Tieren sprechen, verfallen wir unweigerlich in die Babysprache. Doch dieses Verniedlichen passiert uns auch ganz oft mit unseren Partnern. Was eigentlich ganz süß sein kann im Alltag, kommt im Bett ganz und gar nicht gut an. Denn kein Mann will “Naa wo ist denn der kleine Willi?” hören, wenn er seine Hose auszieht.

3. Egoismus

Mit einem Egoisten im Bett zu sein macht keinen Spaß. Da geht es Frauen und Männern gleich, denn auch einem Mann kann die Lust vergehen, wenn die Partnerin nur an ihr eigenes Vergnügen denkt. Also Frauen, die auch mal den dominanten Part beim Sex übernehmen, finden Männer generell toll. Aber dabei komplett auf die Bedürfnisse des Partners zu vergessen, geht gar nicht.

4. Lügen bezüglich Verhütung

Ein absolutes No-Go ist das Lügen, was Verhütung betrifft. Erstmal solltest du, wenn du in keiner fixen Beziehung bist, sowieso immer mit Kondom verhüten. Da gilt kein “Aber ich nehm eh die Pille, Gummi brauchen wir nicht”. Und auch, wenn du schon länger mit deinem Partner zusammen bist und du beispielsweise einen Kinderwunsch hast und er nicht. Dann ist es absolut nicht in Ordnung, ihn “auszutricksen” indem du die Pille absetzt, ohne ihm etwas davon zu sagen. Natürlich sollten diese Dinge selbstverständlich sein, aber sie kommen dennoch immer wieder vor. Und dir sollte klar sein, dass er dir so etwas womöglich niemals verzeihen wird.