Say What? Wenn es um Fetische geht, ist es oft schwer zu glauben, dass spezielle Vorlieben wirklich existieren.

Beim Sex mag jeder etwas anderes gern, doch diese fünf Fetische habt ihr garantiert noch nie gehört.

1. Birkenstockfetisch

Beim Begriff Birkenstock denken die meisten wohl eher an Schuhe als an einen Fetisch. Doch die lockeren Schlapfen können für manche Menschen im Bett auch zum erotischen Accessoire werden. Der Birkenstockfetisch richtet sich an Personen, die es erregend finden, wenn der Partner beim Sex Birkenstock-Schuhe trägt oder diese in irgendeiner Weise im Geschlechtsverkehr involviert sind.

via GIPHY

2. Furz Fetisch

Für viele gibt es nichts peinlicheres, als wenn der Partner während dem Liebesakt einen Furz loslässt oder gar einem Selbst plötzlich Gase entweichen. Ganz anders ist das bei Leuten, die unter Flatophilie leiden. Der Fetisch liegt hier in der Erregung durch menschliche Abwinde. Sie stehen darauf, von ihrem Partner angefurzt zu werden und Gase abzugeben.

via GIPHY

3. Luftballon Fetisch

Leute die einen Lubftballon Fetisch haben finden es sexuell anziehend, wenn sie einen Luftballon aufblasen oder wenn sie einen anderer Menschen dabei beobachten, wie er einen Luftballon aufbläst. Die sogenannten “Looner” verspüren oft schon bei der Form des Ballons oder dem Reiben an dem Luftballon eine sexuelle Befriedigung.

via GIPHY

4. Zahnarzt Fetisch

Die meisten Menschen schieben den Zahnarzttermin gerne so lang wie möglich auf. Ein Zahnarzt Fetischist dagegen kann gar nicht oft genug beim Zahnarzt sein. Der Fetischist wird nämlich durch den Besuch beim Zahnarzt oder auch bei der reinen Vorstellung daran sexuell erregt. Der Reiz des Fetisch liegt im Gefühl der Hilflosigkeit und des Ausgeliefertseins.

via GIPHY

5. Zahnputz Fetisch

Zähneputzen ist die normalste Sache der Welt und gehört für uns zum alltäglichen Leben. Doch für manche ist es vielmehr ein Fetisch. Damit ist nicht gemeint, sich so oft es geht die Zähne zu putzen, im Gegenteil – der Zahnputz Fetisch beschreibt Personen, die Lust verspüren, wenn sie jemanden beim Zähneputzen beobachten. Die blowjobähnliche Handbewegung und die Munregion während dem Zähneputzen dient dabei zum sexuellen Anreiz.

via GIPHY