Die Sextechnik „Kunyaza“ wird vor allem in Ruanda in Ostafrika praktiziert und soll multiple Orgasmen auf Knopfdruck bescheren, inklusive Squirting. Übersetzt bedeutet das Wort „Kunyaza“ auch so viel wie „zum Urinieren bringen“. Wie das ganze funktioniert, verraten wir dir hier. 

So beschert er euch multiple Orgasmen:

Die Frau liegt bei dieser Technik klassisch mit dem Rücken auf dem Bett. Nachdem man eine kurze Weile Sex hatte, wird der Geschlechtsverkehr unterbrochen und der Mann klopft stattdessen mit seinem steifen Penis rhythmisch auf den erregten und hochempfindlichen Intimbereich der Frau. Dabei geht er ganz gezielt vor: Angefangen bei den inneren Schamlippen, arbeitet er sich über den Scheidenvorhof aufwärts zur Klitoris und wischt währenddessen in schnellen Zügen nach rechts und links. Sowohl der Druck als auch das Tempo wird langsam gesteigert. Im Wechsel mit der Penetration soll diese Technik zu sehr intensiven und multiplen Orgasmen führen, die nicht selten mit einer Ejakulation der Frau einhergehen. Hier ist wohl ausprobieren angesagt!