Wenn man mit jemanden schläft, dann vergeht die Zeit entweder wie im Flug oder überhaupt nicht. Da ist es schwer sagen zu können, wie lange der Sex eigentlich gedauert hat. Und, selbst wenn man es weiß, wie lange sollte er überhaupt in der Regel dauern?

Eine Studie soll jetzt herausgefunden haben, wie lange Sex dauern soll.

Länger bedeutet nicht automatisch besser

Für diese Untersuchung hat man 50 Menschen über zehn Jahre untersucht. Damit man herausfinden konnte, wie lange guter Sex dauern muss, fokussierte sich die Studie auf das Sex-Leben der Personen. Die Forschung, die von der Behrend Universität in Pennsylvania unternommen wurde, brachte überraschende Ergebnisse.

Ganz anders, als man annehmen würde, soll guter Sex nichts mit Leistung oder Ausdauer zu tun haben. Außerdem fand man heraus, dass die meisten Menschen, die an der Studie teilnahmen, fanden, Sex sollte zwischen drei und sieben Minuten dauern. Weniger als zwei Minuten sollen enttäuschend und unbefriedigend sein, mehr als 13 Minuten anstrengend.