Harte Worte: So spricht GNTM-Kandidatin Leticia über Heidi Klum

Dass Leticia sich nur selten ein Blatt vor den Mund nimmt und einfach drauf losredet, wie ihr der Schnabel gewachsen ist, wissen wir bereits. Doch nun hatte sie im Interview mit "Bunte" eindeutig die Nase voll.

  • Bild: Instagram/leticia.topmodel.2017
  • Senden
  • Drucken

Facebook Instant Articles21.04.2017 | 08:13 (miss)

Wenn man das Auftreten von Leticia über ein paar Folgen, oder auch einfach über ihre Social Media-Kanäle, verfolgt hat, dann weiß man: mit ihr ist nicht zu spaßen. Schimpfwörter sind für sie ganz sicher keine Fremdwörter und sagen lässt sie sich überhaupt nichts. Mit der Attitude ist sie vielleicht im Modelbusiness nicht bestens aufgehoben, das haben auch die Juroren schon das ein oder andere Mal bemängelt. 

Doch in der gestrigen Sendung wurden die Kandidatinnen dem Journalisten-Test unterzogen und mussten sich einigen Fragen stellen. Leticia dachte offensichtlich, es wäre eine gute Strategie sich bedeckt zu halten und log sogar bei Details zu ihrem Privatleben. Doch als sie schließlich auf ihre Glatze und das Umstyling angesprochen wurde platze ihr der Kragen und sie bezeichnete die Aktion von Heidi als "nicht nötig". Damit meint sie wohl, dass Heidi ihr anfangs selbst die Haare abrasieren wollte, was Leticia strikt ablehnte. Aber wo sie recht hat, hat sie recht. Man muss sich auch nicht alles gefallen lassen, nur für die Show.

 

Oh mein Gott! Sie sind ab! Ahhhh 💇🏾😱 Wie findet ihr es? ©ProSieben/Micah Smith

Ein Beitrag geteilt von Leticia Jolie (@leticia.topmodel.2017) am

  • Drucken

Kommentare