Tryout: Das neue ghd Glätteisen

Wir haben den ghd Platinum Styler für euch getestet - ob er sich als Weihnachtsgeschenk eignet berichten wir euch natürlich gerne!

  • Bild: miss
  • Senden
  • Drucken

Tryout WednesdayRed.(miss)

Meine Haare sind etwas, sagen wir mal, betreuungsintensiv. Wie man auf dem linken Foto unschwer erkennen kann bin ich mit einer starken Naturwelle "gesegnet", wenn ich also nicht mit dem Finger-in-die-Steckdose-Look das Haus verlassen möchte, dann müssen diverse Styling-Geräte eingesetzt werden.

ghd (steht für Good Hair Day) hat uns den ghd Platinum Stylier zum Testen zugeschickt – und was könnte eine bessere Härteprobe für ein Glätteisen sein, als meine Wuschelmähne??

Der "beste Styler aller Zeiten" so ghd, verspricht 50 % weniger Haarbruch, 20% mehr Glanz und 2x mehr Farbbeständigkeit. Mal sehen, ob ich das nach ein paar Einsätzen bestätigen kann, aber zuerst einmal zum ersten Eindruck:

Der ghd Platinum Styler ist in nur 20 Sekunden aufgewärmt und gibt das auch durch ein Signal bekannt. Das hat mich wirklich positiv überrascht und beeindruckt! Schneller geht es wirklich kaum.

Das Glätteisen ist super leicht und liegt gut in der Hand. Empfohlen wird, es mit den Fingern zu halten um nicht zu fest zusammenzudrücken. Da ich sehr dickes und viel Haare habe, habe ich es dann aber doch in der ganzen Hand gehalten und mir Mühe gegeben nicht zu fest zuzudrücken. Normalerweise tut mir schnell mal die Hand weh, mit dem ghd Platinum Styler allerdings kein Problem!

 

Was kann ich nach dem Glätten also sagen?

Weniger Haarbruch

Meine Haare sind kaputt. Das kommt vom vielen Stylen, wenigen Frisörbesuchen und zahlreichen Färbeaktionen im privaten Badezimmer. Demnach sieht mein Schoß nach dem Frisieren und Glätten auch aus wie der Fußboden nach einem Haarschnitt von Langhaar auf Bob.

Der ghd Platinum Styler hält während dem ganzen Glättungsvorgang die gleiche, ideale Temperatur von 185°C (verstellt kann diese nicht werden) und das auf drei Sensoren innerhalb der Platten. Dadurch soll ein einziger Zug über das Haar reichen um es zu glätten und zusätzlich zur Temperatur für weniger Haarbruch sorgen.

Fazit: Mit einem einzelnen Stylingzug ist es bei meinem Haar nicht getan, das ist aber, denke ich, bei meiner Ausgangssituation auch klar. Trotzdem sind die Haare wesentlich schneller als mit einem 0815 Glätteisen glatt. Nach dem Stylen sind wesentlich weniger abgebrochene Haare auf meinem Schoß als vorher - ein rießen Pluspunkt!

Glanz

Durch die beiden Platten, die perfekt übereinander liegen, rutschen die Haare nicht so leicht heraus und ein schöner Glanz kann entstehen.

Fazit: Jap, meine Haare sehen nach dem Glätten wirklich schön aus, glänzen und sind kaum wiederzuerkennen.

Farbbeständigkeit

Das einzuschätzen ist wirklich schwer. Wenn ich mir aber mein altes Glätteisen anschaue, auf dem zahlreiche Farbreste kleben, kann ich dem ghd nur vertrauen!

Dauer

Durchschnittlich dauert das Glätten meiner Haare zwischen 30 und 45 Minuten, je nachdem wie viel Mühe ich mir gebe. Der ghd Platinum Styler hat mich auch bei der Dauer nicht enttäuscht, rasch geht es Strähne für Strähne voran.

Locken

Wenn es mal keine glatten Haare sein sollen, dann kann man den ghd Platinum Styler auch für Locken einsetzen, null Problemo! Auch nach einer durchgetanzten Nacht halten sie noch ausgezeichnet.

 

 

 

Schluss-Fazit: Wenn ihr euch gerade ein neues Glätteisen anschaffen wollt, dann ist die Investition in den ghd Platinum Styler sicher eine sehr gute Idee, die euch langfristig glücklich machen wird! Auch als Weihnachtsgeschenk empfehlen wir ihn gerne weiter!

 

Fakten

ghd PLATINUM STYLER

Erhältlich in Schwarz oder Weiß

UVP: 249 €

Mehr Infos: www.ghdhair.de

 

  • Drucken

Kommentare