Das englische Seitensprung-Portal hat die Daten von vergebenen männlichen Usern ausgewertet und ist zu folgendem Ergebnis gekommen: Am 21. Juli suchen die meisten Männer auf der Seite nach “Abwechslung” – und zwar ganz deutlich: 65 Prozent mehr aktive Nutzer verzeichnete die Seitensprung-Plattform an diesem Tag.

Der zweite Tag, an dem eine signifikant erhöhte Useraktivität gemessen wurde, war der 18. November – an diesem Tag suchten 30 Prozent mehr Nutzer nach einer Affäre.

Der Sprecher des Portals, Christian Grant, erklärt sich dieses Phänomen folgendermaßen: Beide Tage liegen in sogenannten “Durchhängerzeiten”: Der 21. Juli kurz vor dem Sommerurlaub und der 18. November kurz vor dem Weihnachtsstress und den anschließenden Feiertagen. Sowohl im Sommerurlaub als auch zu Weihnachten verbringt man tendenziell wieder mehr Zeit mit dem Partner. Das verbindet wieder und schweißt zusammen – zumindest für eine gewisse Zeit …

Weiterlesen: So bewahrst du deine Beziehung vor einem Seitensprung