Robben sind bekanntlich extrem kamerascheu. Deshalb haben Nahaufnahmen der süßen Tierchen auch besonderen Seltenheitswert. So auch die entzückenden Bilder des Fotografen Alexey Trofimov, der es während einer Russland-Expedition schaffte, besonders einzigartige Bilder einer kleinen kamera-affinen Robbe zu knipsen.

“Wenn eine Babyrobbe nicht zu ängstlich ist, wird sie neugierig und genau das hat diese Kleine getan.”, erzählte der Fotograf gegenüber Cater News. “Das war ein sehr besonderer und einzigartiger und Moment.”

Und weil es ihr so gut gefallen hat im Mittelpunkt zu stehen, hat die kleine Robbe auch gleich nochmal in die Kamera gewunken.