Der bekannteste Unterwäsche-Hersteller der Welt organisierte wieder eine fulminante Show. Dieses Jahr fand die Victoria’s Secret Show in Shanghai in China statt, was bereits im Vorhinein zu einigen Problemen führte …

Bei dieser Show mit dabei zu sein ist angeblich der Traum eines jeden Models. Doch für vielen von ihnen wird dieser Traum wohl niemals wahr werden, denn Plussize-Models werden prinzipiell nicht für die Unterwäsche-Präsentation gebucht. Weder in der Show, noch in den Kampagnen. Ganz im Gegenteil: Die Models, die in der Show mitlaufen, werden jährlich dünner und halten vor dem Show-Tag oft wochenlang strenge Diäten, nur um den Anforderungen zu entsprechen.

In einem Instagram-Post kritisierte das berühmte Model Ashley Graham jetzt die Engstirnigkeit des Dessous-Herstellers. Mittels Photoshop hat sich das Model aber einfach auf den Victoria’s Secret Laufsteg geschummelt, um auf diesen Missstand aufmerksam zu machen. Damit ist sie nur eine von vielen, die die Firmenpolitik der Unterwäsche-Brand an den Pranger stellen …

 

Got my wings! 🦋💐🌈😜 .. my #AdditionElle wings! #thickthighssavelives

Ein Beitrag geteilt von A S H L E Y G R A H A M (@theashleygraham) am