Seit wir sie bei DSDS kennengelernt haben, hat sich Melody Haase ganz schön verändert. Nun will sie bei “Adam sucht Eva” ihre große Liebe finden – und zwar nackt. Und auf diesen blanken Auftritt hat sich Melody ausgesprochen gut vorbereitet, sogar ihre Vagina ist mittlerweile eine “Designer-Vagina”, wie sie sagt.

Nachdem die 23-Jährige bereits unzählige Beauty-Eingriffe hinter sich hat, unter anderem eine Nasen-Operation und ein Brazilian Butt Lift, folgte nun eine etwas umstrittene Verschönerung. “Ich wollte immer schon meine Schamlippen loswerden. In Pornos oder auf erotischen Fotos sah das überall immer anders aus als bei mir“, sagt Melody gegenüber der BILD. Und weiter: „Ich hab mich früher geschämt, mich auszuziehen. Meine inneren Schamlippen waren größer als die äußeren.”

 

🌎💙

Ein Beitrag geteilt von Melody Haase (@melodyraabbit) am

Nun sei sie viel zufriedener mit ihrer Vagina, so Melody im Interview. Früher wollte sie sich nicht oral befriedigen lassen, jetzt schon. Anderen gefällt ihre neue Vagina hingegen eher weniger… “Tatsächlich finden die meisten das Ergebnis der OP nicht so toll. Die fanden meine Vagina vorher schöner”, verrät die Castingshow-Teilnehmerin. Das Wichtigste ist natürlich, dass Melody sich in ihrem Körper wohlfühlt, wenn sie bald bei “Adam sucht Eva” zu sehen ist…