Beide lieben ‚Balmain‘ und sind außerdem gut mit dem Creative Director Olivier Rousteing befreundet, dessen Designs sie schon mehrfach bei Events zu Schau gestellt haben. Jetzt sind sie auch offiziell Mitglieder der ‚Balmain Army‚, mit der Kampagne namens ‚Army of Lovers‘. Die Männer-Kollektion für Frühling/Sommer 2015 wurde von Mario Sorrenti, unter Leitung von Pascal Dangin, abgelichtet.

 

 

 

 

Warum er sich für das Glamour-Paar entschieden hatte, erklärte Rousteing so: „Für diese Männermode-Kampagne wollte ich einen Moment der Liebe festhalten. Kim und Kanye sind Stilikonen und Freunde. Es ist mir eine Ehre, sie in dieser ‚Balmain‘-Kampagne zu haben. Zusammen repräsentieren sie Liebe, Schönheit und Vielfalt – sie sind die neue Moderne. Das ist mehr als eine Kampagne, es drückt etwas Tieferes als nur Kleidung aus – es ist eine Feier der Liebe und Freundschaft. Das ist ein neues Statement für ‚Balmain‘. Dangin brach es auf eine Sache runter: „In der ‚Balmain‘-Kampagne, in der Kanye und Kim zu sehen sind, geht es nur um den Kuss – ihre Verbindung.“ Damit spielt er auf eins der Kampagnen-Fotos an, auf dem Kimye kurz vor besagtem Kuss stehen. Sie umfasst seinen Kopf und hat ihn in ihre Richtung gedreht, zwischen ihren Gesichtern sind nur noch Millimeter.

 

 

Der Sänger ist bekannt dafür, ein großer Mode-Enthusiast zu sein. 2006 hat er seine eigene Modemarke herausgebracht, hat zusammen mit ‚Nike‘ einen Schuh entworfen, bevor er 2009 auf der Pariser Fashion Week seine eigene Schuh-Linie vorstellte, welche er für ‚Louis Vuitton‘ entworfen hatte. Außerdem hat er bereits Schuh-Modelle für ‚Bape‘ und ‚Giuseppe Zanotti‘ entworfen, Ende 2011 hat sein Damen-Modelabel ‚DW Kanye West‘ auf der Pariser Fashion Week Premiere gefeiert, bevor er dieses Jahr für ‚adidas‘ den ‚adidas Yeezi‘ entwarf. Und jetzt dürfen sich der Rapper und der Reality-Star also in die Reihe der ‚Balmain Army‘-Mitglieder einfügen, neben anderen wie Rihanna, Cara Delevingne und Jourdan Dunn.

Share This