Die Französinnen wissen irgendwie, wie es geht und schaffen es einfach immer ganz mühelos, megastylish auszusehen. Wen soll es da noch wundern, dass der neueste (und heißeste!) Frisurentrend frisch aus Frankreich kommt: Die Macaron Buns. Eine Frisur, die nicht nur lecker klingt, sondern auch verdammt gut aussieht. Und zwar auf schön unaufgeregte Weise. Ganz französisch eben.


Tatsächlich wurde der Hairstyle aus gutem Grund nach den französischen Baiser-Leckerlis benannt. Die Haare werden dafür nämlich am Hinterkopf geteilt und anschließend am unteren Teil des Hinterkopfes zu zwei Buns aufgebunden – und erinnern dort irgendwie an zwei süße, runde Macarons. Auf Pinterest sind die Suchanfragen nach “Macaron Buns” übrigens in kürzester Zeit um 170% gestiegen. Wir zeigen euch die schönsten Styles, um auch auf den Geschmack zu kommen:




<!–En