1. Stress Less

Studien belegen, dass Stress physische Veränderungen im Körper bewirkt, die das Altern unnötig beschleunigen können: Adrenalin und Cortisol steigern den Blutdruck und erhöhen den Herzschlag. Das kann sich direkt auf unsere körperliche und emotionale Gesundheit auswirken. Gesundheitsprobleme, die Stress verursacht, sind etwa Depressionen, Schlaflosigkeit oder Herzinfarkte. Der effektivste Weg, dem entgegen zu wirken, ist Meditation! Ein oder zwei Mal am Tag für zehn bis zwanzig Minuten ruhig zu meditieren und ein Mantra zu wiederholen, kann effektiv dabei helfen, altersbezogene Veränderungen im Gehirn zu verlangsamen.

via GIPHY

2. Skin Care

Hautalterung ist vor allem durch Umwelteinflüsse wie UV-Strahlen und Luftverschmutzung sowie den Lebensstil bedingt – und nur zu einem wesentlich kleineren Teil genetisch. Auch Stress, Müdigkeit, Rauchen und Schlafmangel wirken sich erhelblich auf die sichtbare Hautalterung aus. Deshalb: Einschmieren, einschmieren, einschmieren!

via GIPHY

VICHY Slow Âge wirkt auf die Zeichen der Hautalterung ein, bevor man sie überhaupt auf der Hautoberfläche wahrnehmen kann. Konkret bedeutet das, dass es auf feine Linien und Fältchen, Hautunebenmäßigkeiten und Altersflecken, Volumen- und Straffheitsverluste einwirkt. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt, gewinnt an Volumen und wird gekräftigt. So entschleunigt VICHY Slow Âge die Hautalterung – wie schaffst du es, im Alltag zu entschleunigen? Mach jetzt in der missAPP beim Foto-Upload “Entschleunigungs-Moment” mit und zeig uns, wie du bewusst auf “langsam” schaltest! Wir verlosen unter allen Teilnehmerinnen 30x VICHY Slow Âge.

3. Superfood

Dass deine Ernährung dein körperliches Wohlbefinden maßgeblich beeinflusst, sollte für niemanden ein Geheimnis sein. Auf deine Nahrung zu achten, kann dir auch dabei helfen, jung zu bleiben! “Superfood” heißt nicht umsonst so: Granatapfelsaft kann zum Beispiel deinen Cholesterinspiegel und deinen Blutdruck senken – und das Alzheimerrisiko wesentlich vermindern. Oder Goji-Beeren: Der Wunderwuzzi hat 500 Mal mehr Vitamin C als eine Orange, mehr Eisen als Spinat und stimuliert den Ausstoß der Wachstumshormone; was wiederum unseren Schlaf verbessert, Fett reduziert, das Erinnerungsvermögen aufbessert, die Libido ankurbelt – und uns dabei hilft, jünger auszusehen und uns auch so zu fühlen. Also: Mahlzeit!

via GIPHY

4. Runter vom Sofa

Regelmäßig Sport zu betreiben, hilft dir nicht nur beim Muskelaufbau und hebt deine Stimmung; Sport hilft dir auch dabei, klarer denken zu können. Schon 10 Minuten aktive Bewegung am Tag mindern das Alzheimerrisiko um ein Wesentliches. Du musst nicht der nächste Top-Bodybuilder sein – aber nimm dir für dich selbst die Zeit, etwa drei Mal pro Woche für 20 Minuten Bewegung zu machen. Radfahren, schwimmen, tanzen, Yoga – irgendetwas, das dir Freude macht, findest du bestimmt.

via GIPHY

Du willst auch aktiv versuchen, jung zu bleiben?

Mach jetzt in der missAPP bei der Activity “Entschleunigungs-Moment” mit und zeig uns ein Foto davon, wie du aktiv abschaltest, um jung zu bleiben. Unter allen Teilnehmerinnen wird 30x VICHY Slow Âge verlost – das gibt es übrigens jetzt auch im Bereich MYmiss der missAPP zu holen!