Anlässlich seines fünften Geburtstags am 22. Juli darf sich Prinz George über ein ganz besonderes Geschenk freuen. Der Erstgeborene von Prinz William und Herzogin Kate ist die Nummer drei in der britischen Thronfolge und bekommt an seinem großen Tag eine eigene 5-Pfund-Münze. Jeder kann die Silbermünze, die umgerechnet für knapp 15 Euro erhältlich sein wird, ergattern. Die Variante aus echtem Silber kostet hingegen um einiges mehr und gibt es ab 93 Euro zu kaufen. Die teuerste Anfertigung der Münze soll einen Wert von etwa 560 Euro haben. Ab Samstag sind dann die Exemplare in den drei Variationen auf der Homepage “Royal Mint” erhältlich.

Das Symbol eines Heiligen ziert die Münze

Auf der Vorderseite der Münze ist der Heilige George abgebildet, der laut Legende, einen Drachen getötet haben soll, um eine Prinzessin zu retten. Auf der Rückseite ist das Konterfei von Queen Elizabeth zu sehen. Für George ist das die zweite Münze, denn anlässlich seiner Taufe im Oktober 2013 wurde bereits eine geprägt.

Bild: Getty Images

Wie die Royals den Geburtstag von George verbringen, ist noch nicht bekannt. Es wird vermutet, dass es wie letztes Jahr ein privates Fest geben soll. Die Fans hoffen jedenfalls auf ein neues Foto des schon bald Fünfjährigen!