In der Nacht von Freitag hat Billie Eilish nun endlich ihre Ballade zum neuen James-Bond-Film “Keine Zeit zu sterben” veröffentlicht.

Mit gerade mal 18 Jahren ist sie die jüngste Künstlerin, die je einen Titelsong für die Film-Reihe gesungen hat.

Billie Eilish: Das ist ihre James-Bond-Ballade

“No Time To Die” heißt Billie Eilish Titelsong zum gleichnamigen James-Bond-Film. Das Lied ist eine ruhige Ballade mit klassischem 007-Sound. Am Freitag um 1 Uhr in der Nacht wurde der Song auf den Streaming-Plattformen veröffentlicht. Ein Musikvideo zu der James-Bond-Ballade gibt es bislang noch nicht.

Gemeinsam mit Bruder Finneas geschrieben

Wie schon ihre anderen Hits, schrieb Billie Eilish auch diesen Song gemeinsam mit ihrem Bruder Finneas, der bei den diesjährigen Grammys ebenfalls ordentlich abräumte. Auch der Komponist Hans Zimmer, sowie Johnny Marr, der ehemalige Gitarrist der Band The Smiths, wirkten an “No Time To Die” mit.

Laut der britischen Daily Mail wird Billie den Song zum ersten Mal bei den Brit Awards in London am 18. Februar live performen. Denn dort ist die 18-Jährige auch selbst in der Kategorie Beste Internationale Solokünstlerin nominiert. Bei ihrem Auftritt wird sie angeblich von Hans Zimmer selbst, sowie einem Orchester begleitet.

Letzter Bond-Film mit Daniel Craig

Der neueste James-Bond-Film wird übrigens der letzte sein, in dem Schauspieler Daniel Craig die Rolle von 007 übernimmt. An seiner Seite spielen dieses Mal unter anderem Lashana Lynch, Ana de Armas und Oscar-Gewinner Rami Malek. Der Streifen kommt am 2. April in die Kinos. Es ist bereits der 25. Bond-Film.