Ja, Rotwein ist vielleicht nicht jedermanns Sache – nach dieser Info aber bestimmt! Laut Wissenschaft und Hair-Stylisten sind nämlich die im Rotwein enthaltenen “Polyphenole” DAS Wundermittel für kräftiges und schönes Haar.

via GIPHY

Aha!

Polyphenole sind sekundäre Pflanzenstoffe, die vor allem in der Haut der blauen Trauben enthalten sind. Diese Stoffe werden in der Medizin im Kampf gegen Krebs-Zellen und Herz-Probleme verwendet. Aber sie sind auch wahre Wunderwaffen, wenn es um die Gesundheit unserer Haare geht. Polyphenole reparieren die Haare, kämpfen gegen Schäden und stärken die Haar-Wurzeln. Deshalb sind sie auch in Medikamenten gegen Haar-Ausfall enthalten.

Wer sich jetzt aber zu früh freut, und denkt, von nun an mit gutem Gewissen ein Gläschen nach dem anderen kippen zu dürfen, irrt sich leider. Der Rotwein muss direkt aufs Haar aufgetragen werden und einige Minuten einwirken – das behauptet auch der Hair-Stylist von Dita Van Teese, der nun eine Haarshampoo-Linie mit dem Wirkstoff auf den Markt bringen möchte.

via GIPHY

Share This