Viel Wasser zu trinken ist gesund. Denn Wasser ist ein wahres Wundermittel für den Körper: Es wirkt entschlackend und kurbelt deine Verdauung an, es hält dein Gehirn fit und sorgt auch für die Regulierung der Körpertemperatur. Doch wusstest du, dass Wasser auch einen besonderen, positiven Effekt auf dein Hautbild hat?

Ausreichend Wasser trinken – dieser Standard-Rat gilt oft als der ultimative Beauty-Tipp. Und jetzt wissen wir auch warum: Denn Wasser hilft uns nicht nur beim Entschlacken und ist gut für unsere Haare. Nein, Wasser hält auch unsere Haut jung! Wenn du täglich ausreichend Wasser trinkst, wird deine Haut deutlich straffer und glatter, da die Hautzellen ausreichend mit Flüssigkeit versorgt werden. Trinke mindestens zwei Liter Wasser am Tag – du wirst sehen, deine Haut wird es dir danken und Hautunreinheiten, trockene Haut und andere Hautprobleme verhindern.

Wasser fördert die Vitalität der Haut

Die positiven Effekte auf die Haut unterstreicht auch eine interessante Studie der Universität Charité in Berlin. Ergebnis: Wer Wasser trinkt, fördert die Vitalität seiner Haut. Schon etwa zehn Minuten nach dem Trinken wird die Haut besser durchblutet, mit mehr Sauerstoff versorgt und so der Hautstoffwechsel angekurbelt. Die erhöhte Stoffwechselaktivität unterstützt wiederum die Schutz- und Abwehrfunktion der Haut. Langfristig macht sich dieser innere Vitalisierungseffekt in einem frischeren Aussehen der Haut bemerkbar.

Hautpflege auch von außen

Richtige Hautpflege beginnt also von innen heraus wie wir nun wissen. Doch auch von außen verdient unsere Haut die optimale Unterstützung. Und da man nie früh genug damit beginnen kann, für den richtigen Feuchtigkeitsgehalt der Haut zu sorgen und um Falten vorzubeugen, starten wir gleich heute mit unserer Skincare-Routine. Neben dem großen Glas Wasser mehrmals täglich, eignet sich hier die neue Clinique Moisture Surge 72h Feuchtigkeitspflege perfekt. Die Haut wird sichtbar glatter und praller und erhält ein gesundes Strahlen. Was wir an der neuen Pflege besonders cool finden, sind die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten: So kann man die Creme als SOS-Pflege bei besonders trockenen Hautstellen ebenso auftragen wie als Auffrischung über dem Make-Up. Bei besonders “angespanntem” Hautgefühl kannst du die Creme zudem als Maske großzügig auftragen. Einfach nach fünf Minuten die Reste wieder abtupfen. Erhältlich ist die Clinique Moisture Surge zum Top-Preis zurzeit bei Marionnaud. Wenn du zwei Clinique Gesichtspflege-Produkte kaufst, erhältst du außerdem eine exklusive Geschenkbox!

Positive Effekte nicht nur im Gesicht

Wenn wir über Wasser als Wunderwaffe für die Haut sprechen, denken wir in erster Linie an die Haut im Gesicht. Aber auch die Haut an anderen Stellen unseres Körpers profitiert von ausreichend Flüssigkeit. Denn das Kollagen im Wasser sorgt für eine schöne, glatte Haut und ein straffes Bindegewebe – und hilft somit bei Cellulite. Denn im Bindegewebe gibt es ein sogenanntes Strukturprotein – und dieses muss aufgepolstert werden, damit Cellulite nicht sichtbar wird. Genau dafür benötigt unser Körper viel Flüssigkeit. Wasser polstert die Kollagenstränge auf, wodurch die ungeliebten Dellen nicht so leicht sichtbar werden.