Gestern (18. Februar) lief die dritte Folge der diesjährigen GNTM-Staffel. Kandidatin Sara war darin nicht zu sehen. Das ließ Fans stutzig werden, immerhin ist sie bisher nicht offiziell rausgeflogen.

Auf Instagram fragten sich die Fans, was denn aus ihr geworden ist. “Die nächste, die freiwillig gegangen ist?”, spekulierte eine Userin. Und tatsächlich: Der Sender ProSieben gab gestern bekannt, dass Sara die Show freiwillig verlassen hat.

Sara verlässt GNTM

Bei 31 Mädchen kann man schnell mal den Überblick verlieren. Doch Sara stach mit ihrem markanten Aussehen einfach heraus. Extrem heller Teint, weißblondes Haar, weißblonde Augenbrauen: Ihr spezielles Aussehen brachte ihr schon zu Beginn viele Fans ein. Doch in Folge 3 suchten die Zuseher vergeblich nach dem schönen Nachwuchs-Model. “Okay aber bin ich die einzige, der auffällt, dass Sara nie gezeigt wird?”, fragte sich ein User auf Instagram. “Wo ist denn Sara hin, die Frau mit den hellen Haaren und der sehr hellen Haut? Die nächste die freiwillig gegangen ist?”, spekuliert eine andere.

Wie ProSieben gestern bekannt gab, ist Sara tatsächlich freiwillig ausgestiegen. Zu groß war ihre Sehnsucht nach der Familie. “Hier ist irgendwie alles mega viel”, so Sara im Interview mit ProSieben. Beim Gedanken an ihre Familie fängt die 20-Jährige an zu weinen. “Ich will eigentlich dabei sein. Aber irgendwie ist das Gefühl, nach Hause zu gehen, gerade einfach größer. Es ist eine mega Chance. Aber ich merke, dass ich nicht zu 100 Prozent glücklich bin und das bringt mir dann nichts.” Sie verabschiedete sich auch persönlich bei Heidi. “Es ist deine Entscheidung. Ich wünsche dir alles Gute”, so die Model-Mama.

Ballerina-Shooting

Beim Ballerina-Shooting in Folge Drei ist Sara also nicht mehr dabei gewesen. Wie auch schon Ricarda in der Woche zuvor, hat sie ihren Traum, “Germany’s Next Topmodel” zu werden freiwillig aufgegeben. Wer nach der gestrigen Folge außerdem rausflog, könnt ihr hier lesen.