Die neue Netflix-Serie “Ginny & Georgia” schreit förmlich nach einem “Gilmore Girls”-Reboot. Doch obwohl es einige Parallelen zwischen Lorelai und Rory, sowie Ginny und Georgia gibt, steht die neue Serie ganz für sich.

Starttermin ist der 24. Februar 2021.

“Ginny & Georgia”: Kopie der “Gilmore Girls”?

Während sich die einen auf die neue Netflix-Serie, “Ginny & Georgia” freuen, sehen andere das neue Format quasi als Kopie der Erfolgsserie “Gilmore Girls”. Denn offenbar gibt es einige Parallelen zwischen den beiden Mutter-Tochter-Duos. Aber beginnen wir doch von vorne: Ginny und Georgia sind, genauso wie Lorelai und Rory, ein sehr junges Mutter-Tochter-Gespann. Sie ziehen in eine kleine Stadt namens New England, die berühmt für ihre kleinen Cafés und Shops ist. Kommt euch bekannt vor? Das war noch nicht alles!

Während Lorelai von den “Gilmore Girls” ihr Herz an den griesgrämigen, aber dennoch sehr sympathischen Diner-Besitzer Luke verliert, bandelt Georgia aus “Ginny & Georgia” mit dem ebenfalls sympathischen Restaurant-Inhaber Joe an.

Georgia (Brianne Howey) flirtet mit Restautant-Besitzer Joe (Raymond Ablack)
Bild: Netflix

Ginny (Antonia Gentry), die 15-jährige Tochter der 30-jährigen Georgia (Brianne Howey), datet ihren Mitschüler, der scheinbar ein sehr netter Junge ist (Dean, bist du es?). Doch gleichzeitig hat auch ihr Nachbar Marcus ihr Interesse geweckt – der übrigens das Image des Bad-Boys vertritt (ein klarer Fall von Jess!). Den Machern der Serie sind die Ähnlichkeiten durchaus bewusst. So hört man im ersten Trailer etwa den Satz von Georgia: “Wir sind wie die Gilmore Girls, nur mit größeren Brüsten“.

Ein dunkles Geheimnis überschattet die Idylle

Ein paar Unterschiede gibt es glücklicherweise aber doch! Denn Georgia hat noch ein weiteres Kind: einen kleinen Sohn. Zudem ist der Grund, wieso die junge Familie in das kleine Dorf gezogen ist, dramatisch. Denn Georgia stammt aus ärmlichen Verhältnissen und war jahrelang auf der Flucht. Wovor bleibt erstmal ein Geheimnis.

Georgia verbirgt offensichtlich eine dunkle Seite aus ihrer Vergangenheit, was im Laufe der Serie immer wieder zu Spannungen zwischen ihr und ihrer Tochter führt. Wer wissen möchte, was hinter der neuen Serie steckt, muss nicht mehr lange warten. Am 24. Februar 2021 feiert “Ginny & Georgia” Premiere auf Netflix – und wir können es kaum erwarten!