Wenn es bei dem Namen Chris Crocker (29) noch nicht klingelt, ist das nicht verwunderlich. Der junge Mann ist auch nicht wegen seines Namens sondern wegen seines emotionalen Internet-Auftritts bekannt. Der riesige Britney Spears-Fans verteidigte seine Heldin im Jahr 2007 (Britneys schwerste Phase) öffentlich und mit voller Inbrunst im Netz und erlangte so viralen Ruhm. “Lasst Britney in Ruhe – ihr seid Schuld, wenn sie sich etwas antut! Sie ist ein Mensch wie du und ich”, weinte der damals 19-Jährige. Zehn Jahre (!) ist das jetzt her:

Und so sieht er heute aus – kaum wiederzuerkennen und selbstbewusst wie eh und je:

Photography by @quilesstudio

Ein Beitrag geteilt von Chris Crocker (@itschriscrocker) am

777.000 Abonnenten hat er auf seinem Instagram-Account – dürften vermutlich noch viele mehr werden…