Spork: In dieser Position fühlt sich Sex für euch beide völlig neu an

Für alle, die Lust auf ein bisschen Abwechslung im Bett haben und sich dabei trotzdem nicht verbiegen wollen.

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Liebe(miss)

Sex kann in verschiedensten Stellungen Spaß machen. Doch während uns viele von ihnen akrobatische Höchstleistungen abverlangen, gibt es auch die ein oder andere Position, die uns ohne große Anstrengung - und trotzdem auf ungeahnt tolle Weise - zum Orgasmus bringen kann. Bestes Beispiel dafür ist die sogenannte "Spork"-Stellung, deren Name sich aus den englischen Wörtern "Spoon" (Löffel) und "Fork" (Gabel) zusammensetzt.

Bei dieser Position dringt der Mann im eher ungewöhnlichen 90°-Winkel in die Frau ein. Und das geht so: Während sie flach auf dem Rücken liegt, liegt er aufgestützt im rechten Winkel zu ihr und postioniert eines ihrer Beine auf seiner Schulter. Von oben betrachtet sieht das aus wie ein Kreuz. Auf diese Weise fühlt sich der Penis in der Vagina für beide ganz anders und wunderschön an - übrigens auch während der Schwangerschaft. 

via GIPHY

  • Drucken

Kommentare