Auf die Victoria’s Secret Show bereiten sich Models oft monatelang mit Nulldiät und strengster Disziplin vor. Cara Delevigne hingegen ist dafür bekannt, lieber feiern zu gehen.

 

Männer-Model Robert Konjic behauptet nun, zu wissen, warum Cara am Victoria’s Secret Laufsteg fehlte: „Sie [Victoria’s Secret] sind dafür bekannt, sehr streng zu sein. Wenn du dich auch nur ein kleines bisschen gehen lässt, wollen sie dich schon nicht mehr. Es hat mich also nicht überrascht, dass Cara dieses Jahr nicht auf dem Catwalk zu sehen war. Ich habe sie einen Abend vorher bei der Verleihung der „British Fashion Awards“ gesehen und sie sah ziemlich aufgebläht aus.“

 

Ist das der Grund dafür, dass das Supermodel an diesem Abend stattdessen bei der Chanel-Show in Salzburg über den Laufsteg lief? Modezar Karl Lagerfeld jedenfalls zeigte sich (zusätzliche Kilos auf oder ab) begeistert von seiner Muse Cara.

 

Share This