Fans der Netflix-Serie “The Crown” warten schon gespannt auf die fünfte Staffel und können es kaum erwarten, neue Geschichten rund um die britische Königsfamilie zu erfahren. Doch bis es soweit ist, könnte es wohl noch etwas dauern. Denn die Produzenten haben offenbar immer noch keinen Darsteller gefunden, der Prinz Harry verkörpern soll.

Es findet sich einfach kein passender Schauspieler!

“The Crown”: Wer wird Prinz Harry spielen?

In der vierten Staffel des Netflix-Hits “The Crown” wird auch der junge Prinz Harry vermehrt zu sehen sein. Doch bis jetzt konnten die Produzenten immer noch nicht den richtigen Darsteller für die Rolle finden. Die Suche gestaltet sich offenbar schwieriger als gedacht. Wie die britische Zeitung “The Sun” berichtet, gäbe es einen Mangel an rothaarigen Schauspielern. Außerdem hätten die Produzenten “unglaublich hohe Standards”, so ein Insider.

Die Liste der Kriterien, die der richtige Schauspieler erfüllen muss, sei angeblich ziemlich lang. Man ziehe deshalb natürlich auch schon ein Umstyling in Erwägung, so der Insider weiter. Die Produzenten seien wild entschlossen, den passenden Darsteller zu finden. Man werde auch einfach die Haare färben müssen, wenn das notwendig sei, um den Castingprozess zu erleichtern, so die anonyme Quelle.

Fünste Staffel von “The Crown” mit komplett neuem Cast

Die Dreharbeiten zur fünften Staffel von “The Crown” sollen bereits im Juli beginnen. Das bestätigten die Produzenten der Netflix-Serie gegenüber dem Branchenmagazin “Variety”. Aber Fans müssen sich auf einen komplett neuen Cast einstellen. Denn in der Serie sind die Charaktere wieder ein paar Jährchen älter und so werden sie nun von neuen Schauspielern verkörpert.

Laut den Machern der Serie wird die Rolle der Lady Di “Tenet”-Star Elizabeth Debicki übernehmen. Ihr Mann, Prince Charles wird von Dominic West gespielt. Ihn kennt man etwa aus der Serie “The Affair”. Imelda Staunton, die man aus “Downtown Abbey” und als Dolores Umbridge in “Harry Potter” kennt, spielt keine geringere als die Queen höchstpersönlich. Zudem spielt Lesley Manville Prinzessin Margaret. Noch nicht bestätigt ist das Gerücht, dass Andrew Scott, den man aus “Sherlock” kennt, die Rolle von Premierminister Tony Blair übernehmen soll. Die Rolle der Prinzessin Margret übernimmt die Theaterschauspielerin Lesley Manville. Sie tritt somit in die Fußstapfen von Helena Bonham Carter, die in den letzten beiden Staffeln die Schwester der Queen spielte.

Jonathan Price übernimmt die Rolle des kürzlich verstorbenen Prinz Philip. Den 73-Jährigen kennt man aus “Fluch der Karibik”, “Die zwei Päpste” und “Game of Thrones”.