1. Leidenschaftliche Küsse

Wir wollen nicht immer sofort die Zunge im Hals stecken haben, aber wir stehen drauf, wenn ihr unser Gesicht in beide Hände nehmt. Wir stehen drauf, wenn ihr uns zu euch herzieht und wenn ihr uns beim Küssen leicht gegen die Wand drückt. Denn: Bei leidenschaftlichen Küssen fühlen wir uns einfach wie im Hollywood-Film.

2. Mehr Romantik

Männer haben leider immer total männlich zu sein. Und wir wollen auch keinen Waschlappen, der sich von uns unterbuttern lässt. Aber so ein bisschen Romantik, wäre schon toll. Und wenn es nur eine liebe SMS ist, ihr uns etwas Süßes vom Bäcker mitnehmt oder ein kleines Gänseblümchen für uns pflückt. Mensch, das kann doch nicht so schwer sein?

3. Privatsphäre

Ihr Männer habt meist keine Hemmungen und hüpft gerne zu uns unter die Dusche oder stellt euch neben uns, während wir uns gerade hübsch machen. Aber manchmal brauchen wir auch Zeit für uns und wollen uns in Ruhe rasieren, eincremen und einfach unbeobachtet fühlen.

4. Beschützt uns!

Ja, wir werden gerne beschützt. Und wir lehnen uns gerne an eine Schulter an. Wenn wir nachts unterwegs sind, dann ruft uns doch an und gebt uns ein sicheres Gefühl, oder nehmt uns einfach in den Arm, wenn ihr das Gefühl habt, dass uns etwas bedrückt.

5. Nörgler

Es ist nicht einfach, wenn ihr immer nörgelt. Spart euch doch einfach Aussagen wie “Schatz, du hast doch echt genug Taschen!”, “Du brauchst mir doch nichts mitbringen, spar dir das Geld doch lieber!”, “Schmink dich doch nicht immer – du bist ungeschminkt eh hübsch!”, “Hast du wieder deine Tage, oder warum zickst du so?”, dann gibt’s auch weniger Stress – versprochen. 😉

6. Gefühle zeigen!

Wenn wir einen Partner haben, der seine Gefühle nicht zeigen kann, dann gehen wir ein wie eine Blume, die nicht gegossen wird. Es fühlt sich wunderschön an, wenn ihr uns öffentlich umarmt und küsst, wenn ihr euch hinsetzt und uns auf euren Schoß zieht oder uns übers Gesicht streicht und uns sagt, wie gern ihr uns habt.

7. Teamwork

Unser Partner ist gleichzeitig auch unser bester Freund und deswegen unternehmen wir gerne Dinge mit ihm. Kocht doch mal mit uns gemeinsam oder helft uns beim Einkauf. Unterstützt uns in der Schule oder in der Arbeit und zeigt Interesse an unserem Leben – so klappt’s mit der Liebe wie am Schnürchen.

8. Sicherheit

Wenn ihr mit euren Jungs um die Häuser zieht und ab und zu an uns denkt, dann lasst es uns einfach kurz wissen. Auch wir machen uns Sorgen, ob er treu ist oder ihm was passiert ist. Schreibt uns doch einfach eine SMS und wir haben nicht das Gefühl, vergessen zu werden.

9. Verständnis

Wenn wir nach mehrmaligen Fragen, was denn mit uns los ist, endlich nicht mehr mit “Nichts” antworten, sondern euch unser Herz ausschütten, dann versucht bitte auch, Verständnis für unsere Probleme zu haben. Nichts hilft uns weniger, als wenn ihr sagt: “Meine Güte und wo ist dein Problem?” oder wie unsinnig es von uns ist, dass wir uns darüber Sorgen machen. Akzeptiert einfach, dass uns manche Sachen quälen und seid ein wenig einfühlsamer.

10. Andere Frauen

Natürlich, wir versuchen verständnisvoll zu sein und uns ist auch völlig klar, dass wir nicht das einzige Wesen auf dem Planeten sind, das ihr anziehend findet. Aber bitte, wenn euch eine Frau gefällt, dann starrt sie doch nicht vor unseren Augen an und verkneift euch Kommentare wie “Leck, sieht die scharf aus!”, das kommt nicht gerade gut bei uns an und ist auch irgendwie verletzend.