1. Gerahmte Momente.
Was gibt es schöneres, als in besonderen Erinnerungen zu schwelgen? Diese einzurahmen und aufzuhängen! Dafür fehlt uns aber oft einfach der passende Rahmen. Das Startup “Framestore” in der Kaiserstraße in Wien findet beim “Live-Einrahmen” oder beim “Rahmen-Fitting” auf der Website den perfekten handgefertigten Rahmen für Fotos, Spiegel und Co. Ob verspielt, rustikal oder clean – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

2. Wellness im Glas.
Alte Einmachgläser können zu allerlei hippen Deko-Ideen weiterverwertet werden. Und auch als hübsches Behältnis für kleine Aufmerksamkeiten sind sie wie geschaffen. So kann man seinen Liebsten zum Beispiel ein kleines “Wellness-Glas” mit Beauty-Goodies drinnen und einem süßen Etikett mit liebevoller Botschaft draußen schenken.

3. (Flaschen-)Post für dich.
Persönliche Botschaften, Liebes-Beweise oder Erinnerungen auf Papier sind einfach zeitlos. Eine hübsch verzierte Flaschenpost mit herzerwärmendem Inhalt vor der Türe oder im Waschbecken/in der Wanne (am besten im Wasser schwimmend) zu finden, wird dem/der Beschenkten bestimmt den Atem rauben.

Eine Flaschenpost für meinen Vater auf den Weg geschickt. #flaschenpost #brief #meer #vater #aufgehts

Ein Beitrag geteilt von Anika SE (@anika_seelig) am

4. Let it grow!
Schöne Pflänzchen (die auch in kleinen Wohnungen Platz haben) sind die perfekte Geschenksidee für Groß und Klein. So hat der Gefeierte für immer eine kleine aber feine Erinnerung von dir vor der Nase – und kann ihr, wie eurer Liebe oder Freundschaft, beim Wachsen zusehen. PS: Für untalentierte Gärtner eher auf leicht zu pflegende Pflanzen (wie die guten alten Kakteen) zurückgreifen, um zu verhindern, dass eine empfindliche Orchidee bereits nach einer Woche das Zeitliche segnet. 😉