1. Der erste Gedanke nach dem Aufwachen

Real Talk: Der erste Gedanke nach dem Weckerläuten ist sofort “Kaffee!”. Duschen, Essen, Reden, Leben – all das kann definitiv warten, bis die erste Tasse des schwarzen Lebenselixiers getrunken wurde. Du schlafwandelst praktisch durch die Wohnung, bis dein Kaffee endlich in deinen Händen ist, wunderbar duftet – und beim ersten Schluck langsam die Lebensgeister zu dir zurückkehren.

via GIPHY

2. Menschen, die keinen Kaffee trinken …

… Was zur Hölle ist das für eine Spezies? Für Leute, die behaupten, sie kämen ohne Kaffee durch den Tag, hast du absolut kein Verständnis – genau so für Leute, die KOFFEINFREIEN Kaffee konsumieren. WIE FUNKTIONIEREN DIESE LEUTE? Was machen die mit ihrem Leben? Wie kommen die durch einen einzigen Arbeitstag? Es wird dir ewig ein Rätsel sein.

via GIPHY

3. Die Vorfreude

Manche Menschen freuen sich auf Geburtstage, Weihnachten oder Halloween – du freust dich auf dein Lieblings-Kaffeegetränk der Saison. Egal, ob das Pumpkin Spice Latte im Herbst oder Iced Latte im Sommer ist – du zählst immer wieder aufs Neue die Tage, bis es so weit ist!

 

via GIPHY

Was es glücklicherweise das ganze Jahr über gibt, ist der nöm > to go Café, der unsere Eiskaffee-Sucht auch außerhalb des Sommers zu Genüge stillt – in den Sorten Cappuccino, Latte Macchiato und Espresso. Mhhhmmm! <3

 

4. Coffee To Go

Wenn wir schon bei Coffee to go sind: Eigentlich ist dir ganz tief im Inneren bewusst, dass du zwischen dem Kaffee, den du daheim am Küchentisch trinkst, und dem Kaffee, den du 30 Minuten später im Büro am Schreibtisch trinkst, wohl nicht zwingend NOCH eine Tasse bräuchtest – allein deinem Geldbörsl zuliebe… Dennoch erwischt du dich Tag für Tag, wie du bei der Bäckerei oder beim Coffeeshop ums Eck stehen bleibst und dir einen neuen Becher holst – der Weg in die Arbeit ist mit einem herzerwärmenden Kaffeebecher einfach sehr viel durchstehbarer.

 

via GIPHY

5. Es gibt keinen Ersatz

Wenn manche Menschen (meistens solche aus Punkt 2) versuchen, dir einzureden, dass man mit Kaffee easy aufhören kann und du auch mit einem grünen Smoothie oder einer Session Morgen-Yoga energetisch in den Tag starten kannst, weißt du oft nicht, ob du lachen oder weinen sollst. Nope, nope, nope. Wir wiederholen: WIE LEBEN DIESE MENSCHEN?

 

via GIPHY