1. Vorlassen

Du stehst an der Kasse mit deinem Wocheneinkauf und die Person hinter dir hat nur eine Packung Pralinen? Lass sie vor! Sie wird sich freuen und du fühlst dich danach bestimmt wie der Held des Tages.

2. Sag Hallo!

Hallo sagen bedeutet den Menschen, der dir gegenüber steht, wahrzunehmen. Eine kleine Geste kann also schon ganz viel ausmachen!

3. Steh auf

Wenn in den Öffis eine alte Dame einsteigt, dann sei du diejenige, die aufsteht um ihr den Platz anzubieten. Die Dame wird sich freuen und du dich mit ihr.

4. Ein kleines Kompliment

Ein nettes: “Tolle Schuhe!”, oder: “Coole Frisur!” können (auch Fremde) beglücken. Schließlich würdest du dich auch über ein ehrlich gemeintes Kompliment freuen.

5. Mitbringsel

Du weißt, dass deine Arbeitskollegen Donut-Junkies sind? Dann nimm ihnen doch mal eine Packung mit – einfach so, ohne Grund.

6. Umkleidekabine

Du bist am Shoppen und mit 8 Teilen in der Umkleidekabine? Bevor du rausgehst, häng sie alle wieder auf und gib sie ordentlich zurück. Die Verkäuferin wird sich (sehr) freuen.

7. Bedank dich

Sag einfach Danke. Dem Bäcker, der Kassiererin, dem Postboten und deinen Arbeitskollegen. Das zeigt, dass du die Leute um dich herum wertschätzt und du sie nicht als selbstverständlich hinnimmst.

8. Kleiner Gruß

Wenn du gerade an jemanden denkst – an deine Bekannte in Australien oder deine Tante aus Kärnten – dann lass es sie wissen. Schick doch einfach einen kleinen Gruß, dass kann ein lustiges Tierfoto auf Facebook oder eine liebe “Denk gerade an dich!” SMS sein.

9. Turn your frown…

the other way around! Lächle einfach und zwar auch, wenn es dir nicht gut geht. Die Frau, die dir gegenüber in der U-Bahn sitzt wird freundlich zurück lächeln und du wirst sehen, bald ist auch dein Kummer verflogen.