“Jedem Ende wohnt ein Anfang inne” wusste bereits Hermann Hesse. Der Tumblr-Bog “The Last Message Recieved” nahm sich dieses Zitat wahrscheinlich zu Herzen, denn mit den Nachrichten von ehemaligen Liebespaaren oder Freunden begann die Geschichte dieses Blogs. Aber auch die letzten Nachrichten von verstorbenen Freunden oder Familienmitgliedern werden auf dem Blog geteilt.

Manche Nachrichten sind traurig, andere bitter, doch eines haben sie alle gemeinsam: Sie markieren, gewollt oder ungewollt, einen neuen Lebensabschnitt.

Auf diese brilliante Idee kam die 15-jährige Amerikanerin Emily Trunko. Den Blog gibt es erst seit wenigen Wochen, doch schon jetzt schicken ihr Menschen aus aller Welt ihre ganz persönlichen “letzten Worte” zu. Das kann in Form von Screenshots oder auch rein schriftlich sein.

Traurig, innovativ, unterhaltsam – der Blog bietet allen was.