Die Weihnachtskarte zeigt eine fünfköpfige Familie aus Louisiana, bestehend aus Mutter, Vater, zwei Töchtern und einem Sohn und wurde von der Fotografin Hannah Hawkes selbst auf Facebook gepostet.

Doch die Karte sorgte für so große Empörung, dass die Seite der Fotografin vorerst gelöscht wurde. Der Grund: Auf dem Foto hält der Vater ein Schild mit der Aufschrift “Frieden auf Erden”. Die Münder der Mutter und der beiden Töchter sind darauf zugeklebt. Für viele Facebook-Nutzer ist damit die Aussage des Bildes, dass die Welt dann friedlich ist, wenn Frauen nichts zu sagen haben.

Nach ein paar Tagen meldete sich schließlich die Fotografin selbst auf Facebook zu Wort. Sie beteuerte, dass das Foto lustig gemeint war. Sie kenne die Familie schon länger und niemand der Familienmitglieder würde die Unterdrückung von Frauen gutheißen. 

After being silent, now isn’t that ironic, I would like to speak! I have been called every name in the book, and have…

Posted by Hannah Hawkes Photography on Montag, 14. Dezember 2015