Das perfekte (erste) Date ist eine heikle Angelegenheit, denn hier kann so einiges falsch gemacht werden. Der falsche Ort, ein paar Gläschen zu viel oder anhaltendes, peinliches Schweigen – und schon sieht man sein Gegenüber nie wieder. Laut Wissenschaft gibt es allerdings ein ganz einfaches Rezept für eine gelungene Verabredung, die garantiert zu einem weiteren Treffen führt.

via GIPHY

Expertin klärt auf

Eine der bekanntesten Liebes-Expertinnen der Vereinigten Staaten, die Sozialanthropologin Helen Fisher ging in ihrer Studie “Singles in America” im Auftrag der Datingwebsite Match.com (dazu gehören auch Tinder, FriendScout und OkCupid) der großen Frage, die alle zu interessieren scheint, nach: Was braucht es für das perfekte Date?

Ihre Antwort: 6 Zutaten, die im richtigen Mischverhältnis nahezu immer Erfolg versprechen:

1. Ort: eine Bar.
2. Zeitpunkt: abends.
3. Dauer: knapp über, aber niemals unter zwei Stunden.
4. Essen: eine Kleinigkeit.
5. Trinken: Alkohol. Aber nicht mehr als zwei Gläser.
6. Und: reden, reden und bloß aufhören zu reden.