Jennifer Mulford und ihr Lebensgefährte Brad Leeson haben eine “magische Bindung”: Sie stillt ihren 36-jährigen Freund – und das alle zwei Stunden. Diese “erwachsene Stillbeziehung verbessere nicht nur ihr Liebesleben, sondern habe auch gesundheitliche Vorteile für ihren Liebsten: Brad ist nämlich Bodybuilder und die proteinreiche Muttermilch sei wichtig für seinen Muskelaufbau, sagt Jennifer gegenüber der britischen Sun.

Die beiden haben sich bewusst auf eine Beziehung der etwas ungewöhnlicheren Art eingelassen. Auch die anfängliche Scheu vor der ungewöhnlichen Praktik habe das Paar recht schnell überwunden, erzählt Jennifer: “Es war wie ein Lichtschalter, der in seinem Kopf umgelegt wurde. Ich konnte sehen, dass er neugierig und aufgeregt war.”

Alle zwei Stunden Pause

Jennifer stillt ihren Freund derzeit alle zwei Stunden. Der Grund: Sie war vor 20 Jahren das letzte Mal Mutter. Deswegen muss nun die Milchproduktion durch häufige Stimulation gefördert werden. Mit ihrem Job als Barkeeperin habe sich das nicht vereinbaren lassen – deswegen hat Jennifer den Job gekündigt.