Don: “Ich bin ein Mann und ich will ehrlich sein: Ich mag es, wenn Frauen ihre Reize in Szene setzen. Sie darf also ruhig mit einer etwas transparenten Bluse Dekolleté und mit einem kurzen Rock etwas Bein zeigen!”

Thomas: “Mädels, nehmt euch folgendes zu Herzen: Männer lieben die Herausforderung. Wenn ihr euch und euren Körper beim ersten Treffen schon am Silbertablett serviert, könnte es sein, dass der Typ schnell das Interesse verliert. Mir ist zum Beispiel ein süßer Kapuzenpulli und eine coole Hose lieber, als ein aufreizendes Kleid.”

Elias: “Ich finde eine Frau sollte sich fürs erste Treffen schon hübsch machen und sich auch über ihr Outfit Gedanken machen. Ein süßes Pünktchen-Kleid, dazu offene Haare und dezentes Make-up – so wickelt mich jede Frau optisch um den Finger.”

Mo: “Also ich habe eigentlich keine konkreten Vorstellungen – aber bitte bloß nicht zu aufgestylt! Wenn eine Frau im Ultra-Mini, mit High Heels und bauchfrei daher kommt, und dann on top auch noch irre viel Make-up trägt, turnt mich das jetzt nicht unbedingt an.”

Hannes: “Ich steh’ total auf lässige Mädels. Zerrissene Jeans, T-Shirt, Sneakers – perfekt! Heftig aufgetusste Mädchen schüchtern mich irgendwie immer ein bisschen ein und das ist fürs erste Date ja nicht gerade förderlich!”

Niki: “Es kommt ganz auf die Frau an. Wichtig ist aber in jedem Fall, dass sie sich nicht verkleidet. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich Mädels meistens viel zu viele Gedanken über ihr Äußeres machen, anstatt einfach das anzuziehen, was ihnen gefällt. Klar kann es schön sein, wenn sie Haut zeigt und geschickt damit spielt, am Ende des Tages möchte ich mich aber eigentlich gut mit ihr unterhalten und ihr nicht ständig auf den Busen starren (müssen).”