Make-Up sollte aus möglichst wenig Chemie bestehen, da sind wir uns wohl alle einig. Dass das in der Praxis aber nicht so einfach ist, weil Make-Up natürlich haltbar, verträglich, anti-allergen und sensibel zur Haut sein sollte, ist Laien oft nicht bewusst.

via GIPHY

 

Deshalb sorgt dieser Beauty-Trend im Internet momentan für Aufregung: Blogger schminken sich nämlich jetzt mit Essen – also mit Honig, Erdnussbutter, Beeren, Schokolade, Tomaten und allem, was der Kühlschrank sonst so an farbigen und öligen Lebensmitteln hergibt.

Dabei vergessen sie allerdings, dass vor allem histaminhaltige Lebensmittel die empfindliche Gesichtshaut und die Augen reizen können. Denn Make-Up Produkte werden aufwändig in mehreren Verfahren dermatologisch getestet, bevor sie auf den Markt kommen. Wer sich Tomaten und Schokolade aufs Auge schmiert, kann im schlimmsten Fall fiese Entzündungen hervorrufen – bei Obst und Gemüse nicht zuletzt wegen der Pestizide!

via GIPHY

 

Viele Kommentare zu den Videos sind ebenfalls kritisch: Vor allem die Lebensmittelverschwendung und das “Spielen mit Essen” wird kritisiert.

via GIPHY

 

Allerdings spricht natürlich nichts gegen ein bisschen Farbe auf den Lippen aus Blaubeeren & Co: Wenn man sie danach zu leckerem Müsli verarbeitet, natürlich!