1. Sofort große, wache Augen

Lidstrich, Wimperntusche, Concealer, … – Mal ehrlich, die ganze Schmink-Prozedur wollen wir uns nicht jeden Tag antun. Ein simpler Trick hingegen macht sofort große, wache Augen: Trage nudefarbenen Kajal auf die Wasserlinie deiner Augen (also auf die inneren Augenlider) auf. Der Trick funktioniert auch mit weißem Kajal – allerdings wirkt das schnell unnatürlich.

2. “3er” Contouring

Der wohl beste Trick seit es Contouring gibt: Male mit Highlighter die Ziffer 3 auf jede deiner Gesichtshälften: Beginnend am höchsten Punkt deiner Augenbraue ziehst du den Strich zwischen Augeninnenlid und Nase runter bis auf den höchsten Punkt deiner Wange, dann zurück zum Mundwinkel und auslaufend in das untere Wangendrittel. Mit dem Bronzing-Puder malst du die Ziffer genau spiegelverkehrt, also wie ein Schreibschrift-E: Von der Schläfe über die Wangenknoschen zurück zum Ohrläppchen – am Kiefer auslaufen lassen. Alles gut verblenden.

3. Volle Lippen dank Zahnbürste

Wenn du schon beim Zähneputzen bist – schrubbe auch gleich deine Lippen mit der Zahnbürste ab. Kleine kreisende Bewegungen regen die Blutzirkulation an und peelen die Lippen gleichzeitig – sorgt für volle, schöne Lippen á la Scarlett Johansson. Ganz ohne Lipliner und Lipgloss.

4. Mit Vaseline hält dein Duft länger

Okay, Parfum nachsprühen ist jetzt nich die Mörder-Arbeit. Doch diesen Trick merken wir uns trotzdem: Tupfe ein klein wenig Vaseline auf Hals und auf Handgelenke, bevor du dein Parfum aufsprühst – so hält der Duft viel länger!

5. Weg mit dem fettigen Ansatz

Keine Lust darauf, deine Haare zu waschen? Das verstehen wir! Wenn nur dein Ansatz fettig ist, solltest du folgenden Trick probieren: Srüh etwas Haarspray auf eine alte Zahnbürste und toupiere deinen Ansatz damit auf. Deine Mähne wird aussehen wie frisch gewaschen!