Wie’s aussieht, werden wir die nächsten Wochen eingewickelt in unserem Bett verbringen und die Wohnung nicht verlassen, denn pünktlich zu Jahresbeginn kündigt sich eine richtige Kältewelle an!

Ab morgen nähert sich nämlich vom Nordwesten Österreichs eine massive Kaltfront namens “Axel”, die innerhalb von nur einer Woche eine dicke Schneeschicht und Minusgrade bringen wird. So richtig ungemütlich macht es dann noch der eisige Wind mit Windspitzen bis zu 90 km/h. Der kälteste Tag soll übrigens der Donnerstag werden: In einigen Alpentälern werden bis zu minus 25 Grad erwartet!

In Deutschland gilt übrigens: Je südlicher desto kälter! Im Südosten des Landes sinken die Temperaturen am Donnerstag auf bis zu minus 22 Grad. Auch hier werden starker Schneefall und orkanartige Windböen erwartet.