Nach zahlreichen Mascara-Trends – von falschen Wimpern über bunte Tusche bis hin zu verklumpten Fliegenbeinchen – ist es nun an der Zeit, unsere Wimpern einfach mal ganz sie selbst sein zu lassen.

Den Augen eine Sommer-Pause gönnen

Immer mehr Stars, Designer und Social-Media-Beauties machen es uns vor – und begeistern mit dem natürlichen “No-Mascara-Look”. Und der sieht einfach bezaubernd aus. Sind die Wimpern nämlich völlig ungetuscht, kann frau die Lippen mit kräftigen Farben betonen, ohne dass es zu künstlich aussieht, den Fokus auf die Augenbrauen lenken, die Augenlider mit frischen, sommerlichen Farben zum Strahlen bringen, oder zur Abwechslung mal vollkommen auf Make-Up verzichten.

Praktisch & schön

Vor allem im Sommer ist dieser neue Trend ein wahrer Segen. Wer braucht schon tonnenweise Mascara, wenn er auch einfach ganz natürlich und mit einer zarten Bräune den Sommer in vollen Zügen genießen (und ohne Bedenken jederzeit ins kühle Nass springen) kann?

🦀 Shot by 👸🏼 @lindatol_

Ein von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) gepostetes Foto am

Greece☀️ you’ve been good to me 🙏🏼🇬🇷

Ein von Bar Refaeli (@barrefaeli) gepostetes Foto am

Morning facial with @mimiluzon #lorealparis #cannesfilmfestival

Ein von irinashayk (@irinashayk) gepostetes Foto am

EZRA residence ⚓️

Ein von Bar Refaeli (@barrefaeli) gepostetes Foto am

😊 @voguemagazine @mariotestino

Ein von Kendall Jenner (@kendalljenner) gepostetes Foto am

Lib vibes

Ein von Vanessa Hudgens (@vanessahudgens) gepostetes Foto am