Laut dem Magazin “InTouch” ist es nicht ausgeschlossen, dass das Pärchen sich sogar schon getrennt hat.

Dieses berichtete nämlich, dass die 27-jährige Jessica kürzlich mit der Bachelor-Siegerin aus dem Jahr 2014, Katja Kühne, im Düsseldorfer Nobel-Restaurant “Riva” gesehen wurde. Dabei habe die Brünette ihrer Promi-Freundin ihr Herz ausgeschüttet.

Jessica Pazska wirkte sehr traurig und aufgebracht. Katja Kühne kommentierte das Treffen der beiden Freundinnen wie folgt: “Dass wir da keine Party gefeiert haben, sieht man ja wohl. Jessi weiß aktuell nicht weiter und ist traurig.”

Wie glücklich sind die beiden noch?

Das Pärchen postet zwar manchmal auf ihren Social Media Seiten noch Fotos, auf denen sie sehr verliebt wirken. Doch was steckt hinter der glücklichen Fassade?

Unterschiedlicher könnte ihr Leben nämlich nicht sein. Jessica und David Friedrich sind zwar beide das Rampenlicht gewohnt, haben jedoch einen total anderen Arbeitsrhythmus und Interessen. Dass ihre Beziehung immer wieder von der Öffentlichkeit beleuchtet wird, macht es für sie beiden nicht einfacher.

Jessi ist meist alleine zu sehen

Immer wieder sieht man die Bachelorette allein auf Events. Dies begründen das Pärchen damit, dass David in letzter Zeit wegen der Konzerte seiner Band “Eskimo Callboy” sehr oft unterwegs ist.

Während Jessica von Freundinnen getröstet werden muss, vergnügt sich David mit seinen Kumpels auf der Tournee seiner Band und scheint alles andere als Trübsal zu blasen.

positive #vibes is what I live for. 🙌

Ein Beitrag geteilt von David Friedrich (@_david.friedrich_) am