Fast vier Jahre ist es nun her, dass der allseits beliebte Schauspieler Paul Walker bei einem tragischen Autounfall ums Leben kam. Zum Zeitpunkt Walkers Todes war seine kleine Tochter Meadow gerade mal 15 Jahre alt – der Schock saß tief, jahrelang trauerte (und trauert) die Familie um Walker und versuchte den viel zu frühen Tod des Schauspielers zu verarbeiten.

Nun teilte die mittlerweile 18-jährige Tochter des schmerzlich vermissten Schauspielers nach einem Jahr Social Media-Pause dieses Foto auf Instagram. Was gleich auffällt: Meadow sieht Paul mit jedem Tag ähnlicher… Freunde und Fans ihres berühmten Papas sind begeistert. Kommentare wie “Willkommen zurück! Du siehst genau wie dein großartiger Vater aus, den wir alle so sehr geliebt haben” und “Dein Vater wäre stolz, dich so zu sehen” häufen sich unter dem süßen Schnappschuss.

Meadow hat bereits 2015 eine Stiftung gegründet, die die Arbeit für den Ozean, die ihr Vater so sehr geliebt hat, fortsetzt. Seine Leidenschaft für den Ozean, seine Leidenschaft für das Retten von Tieren und seine Leidenschaft, den Menschen zu helfen und seine Leidenschaft für spontanes Wohlwollen. Ich wollte eine Stiftung gründen, weil ich diesen Teil von ihm mit der Welt teilen möchte”, schrieb sie unter ein Bild von ihr und Paul.