Bei den MTV Video Music Awards wandte sich Sängerin Pink im Rahmen ihrer Dankes-Rede an ihre 6-jährige Tochter Willow – und rührte damit alle zu Tränen.

via GIPHY

“Vor kurzem habe ich meine Tochter in die Schule gefahren”, erzählte die stolze Mama, “...und Willow sagte wie aus dem Nichts: ‘Ich bin das hässlichste Mädchen, das ich kenne. Ja, ich sehe aus wie ein Junge’.” Pink visierte ihre Tochter von der VMA-Bühne aus an und sagte: 

“Was denkst du, wie ich aussehe?” Willow antwortete: “Du bist wunderschön.” 

Pink: “Okay, danke. Wenn sich Leute lustig über mich machen, ist es genau das, was sie sagen: Sie sagen, ich sehe aus wie ein Junge… mein Körper ist viel zu stark. Siehst du, wie ich mir die Haare wachsen lasse?”

Willow: “Nein, Mama.”

Pink: “Siehst du, wie ich meinen Körper verändere?”

Willow: “Nein, Mama.”

Pink: “Siehst du, wie ich in ausverkauften Stadien auf der ganzen Welt spiele?”

Willow: “Ja, Mama.”

Dann meinte Pink zu Willow: “Du bist wunderschön! (…) Okay, mein kleines Mädchen. Siehst du, wir verändern uns nicht für andere. Ich bin so inspiriert von euch allen. Danke, dass ihr euer wirkliches Ich zeigt. Und du, mein Liebling, bist wunderschön. Ich liebe dich.”

via GIPHY