Der australische Schauspieler Russel Crowe und Ed Sheeran wurden vor einer Weile von gemeinsamen Freunden miteinander bekannt gemacht – und dürften sich seitdem ziemlich gut verstehen. Das (und noch ein weiteres Detail!) verriet Crowe nun in einem Interview mit der “Sun”: „Wir haben uns durch gemeinsame Freunde kennengelernt und er war auf Tour und besuchte uns. Wir wurden Freunde und seitdem ist er mit seiner Verlobten öfter vorbeigekommen.“

via GIPHY

Mit seiner “Verlobten”!? Hat sich der Schauspieler da versehentlich verplappert oder tatsächlich mal so nebenbei Ed Sheerans gut gehütetes Liebes-Geheimnis ausgeplaudert? Dieser behauptete schließlich noch kürzlich in einem Interview, dass im Moment noch ganz und gar nicht an eine Hochzeit mit seiner Cherry zu denken sei: “Ich werde noch nicht heiraten. Die Leute fragen mich andauernd danach. Ich will irgendwann heiraten, aber es steht noch nicht an.” Tja, wenn man seinem Freund Russel Crowe Glauben schenkt, dürfte sich Ed DAS wohl inzwischen anders überlegt haben.

Ed Sheeran und seine Cherry sind gemeinsam zur High School gegangen und seit 2015 ein Paar.