“Fühle mich gesegnet und freue mich auf 2016” schreibt das Model Lena Gercke unter ein Bild von ihr, das sie auf Facebook gepostet hat. Es zeigt sie von hinten im knappen Bikini am Strand.

Feeling blessed and looking forward to 2016 ☀️☀️☀️

Posted by Lena Gercke on Dienstag, 29. Dezember 2015

Doch nicht allen Usern scheint der Anblick zu gefallen, weswegen sie ihren Unmut über das Foto in den Kommentaren äußern. Hauptgrund des Ärgernisses: Der Po von Lena, der laut einigen Facebook-Usern zu mager ausfalle. “Kann ihr jemand mal den Arsch wieder geben? Das ist echt nicht lustig”, fragt ein User, ein anderer: “Wieder den Arsch vergessen. Wo kann er nur sein???”. Lena sorgte bereits in der Vergangenheit mit einem Bikini-Foto, das sie auf Instagram gepostet hatte, für Aufregung. Auch damals lautete die Anschuldigung, dass sie viel zu dünn sei.

Neben den Hater-Kommentaren bekommt Lena auf ihrer Facebook-Seite aber auch Unterstützung von ihren Fans, die ihre Figur als perfekt bezeichnen und dazu aufrufen, jeden so zu akzeptieren, wie er ist.