Wir kennen die Situation: Wir kommen nach einem anstrengenden Tag nach Hause zu unserem Liebsten und sind (beide) vollkommen platt. Doch dann meldet sich plötzlich die Libido zu Wort und erinnert uns: “Evening time is sexy tiiime”

 

via GIPHY

Dieser Sinneswandel erfolgt leider nicht immer synchron, weshalb unser Liebster hier und da reglos vor dem Fernseher zu hängen oder seinen Schönheitsschlaf zu halten einer heißen Nummer voziehen würde. Dann heißt es: Krallen ausfahren und unsere Verführungskünste zum Besten geben.

via GIPHY

7 Tipps, um ihn in Sekundenschnelle um den Finger zu wickeln:

1. Nackte Tatsachen.
Zieh dich splitternackt aus und überrasche ihn wortlos in deiner vollen Pracht. Dann kann und will er sich ohnehin nicht mehr wehren.

via GIPHY

2. Die Macht der Lingerie.
Kauf dir besonders heiße Reizwäsche und präsentiere sie mit einem sexy Catwalk oder einer einladenden Pose im Schlafzimmer.

via GIPHY

3. Dirty Talk.
Flüster ihm ein paar heiße Versautheiten ins Ohr. Sag ihm, was du gerne alles mit ihm anstellen würdest.

via GIPHY

4. Erotische Massage.
Frag ihn, ob du ihn massieren sollst (wer sagt da schon Nein?) und beginne, ihn ordentlich durchzukneten. Dann fang langsam an, intimere Punkte zu berühren und ihn am Nacken zu küssen. Er wird die Signale verstehen.

via GIPHY

5. Fellatio macht wehrlos (und munter).
Komm ihm ganz nah und fang an, seinen Hals zu küssen und immer weiter hinunter zu wandern. Dann öffne seine Hose und verwöhne seinen Penis mit dem Mund – erst vorsichtig und dann etwas bestimmender. Nach dieser heißen Einleitung wird er garantiert nicht mehr aufhören wollen.

via GIPHY

6. Something New.
Frag ihn, was seine intimen Fantasien sind und was er gerne mir dir machen würde. Entweder probiert ihr gleich etwas spanndendes Neues aus, oder er ist so angetörnt von der Vorstellung, dass er sich nicht mehr halten kann und über dich herfällt.

via GIPHY

7. Entspannungsbad.
Frag ihn, ob er mit dir baden oder duschen will und sorge für richtig romantische Stimmung – mit Kerzenlicht und Musik. Seid ihr erst einmal nackt, kannst du einsetzen, was Gott dir gegeben hat.

via GIPHY