Frauen besitzen im Durchschnitt 20 Paare Schuhe, Männer nur acht. Das ist das Ergebnis einer Online-Umfrage von marketagent.com, die im Auftrag des Schuhhändlers Deichmann durchgeführt wurde. 505 Männer und Frauen in Österreich wurden im Rahmen der Studie zur Anzahl ihrer Schuhe, ihren Schuhvorlieben und ihren Kaufgewohnheiten befragt.

Im Schnitt besitzt jeder Österreicher rund 12 Paar Schuhe, die Unterschiede zwischen Männer und Frauen sind allerdings groß.

Frauen besitzen im Durchschnitt 20 Paar Schuhe

Während Männer rund acht Paar Schuhe zuhause haben, sind es bei den Frauen deutlich mehr. Sie besitzen im Schnitt 20 Paar Schuhe. Rund 12,7 Prozent aller Befragten haben mehr als 30 Paar Schuhe im Schrank. Sie fallen damit in die Kategorie “Schuhfetischisten”. Außerdem interessant: 62 Prozent der gekauften Schuhe werden von ihren Besitzern auch tatsächlich getragen.

Schuhvorlieben: Frauen tragen am liebsten Sneaker

Wenn es darum geht, welche Schuhe bevorzugt werden, dann stehen bei Frauen mit 34,1 Prozent ganz klar Sneaker und flache Schuhe an erster Stelle. Und auch bei den befragten Männern sind sportliche Schuhe am beliebtesten. Wenn es ums Fortgehen geht, bevorzugen zwei Drittel der Frauen High Heels. Generell steht für rund 81,6 Prozent bei Schuhen der Komfort im Vordergrund. Für die Hälfte der Befragten sind Schuhe außerdem auch ein Ausdruck ihrer Persönlichkeit.