Hunde gelten als bester Freund des Menschen. Man geht mit ihnen spazieren, kuschelt mit ihnen und versucht und nutzt sie manchmal auch, um beim anderen Geschlecht zu landen.

Wenn ihre Frauchen und Herrchen alles richtig machen, sind Hunde schwanzwedelnde, hechelnde und meist besonders niedliche Vierbeiner, die bei uns Menschen sehr beliebt sind. Und auch umgekehrt ist das meist so.

Allerdings hört der Spaß beim Baden auf. Die wenigsten Hunde genießen es, in die Wanne oder ins Waschbecken gesteckt und abgeschrubbt zu werden. Das sieht man ihnen auch an.

Der Anblick der waschelnassen Hunde inspiriert die französische Fotografin Sophie Gamand dazu, ein witziges Projekt namens “Wet Dog” zu starten.

Dabei hält sie mit einer Kamera die betroffenen Gesichter der Hunde direkt nach einem Bad fest und liefert witzige Schnappschüsse.