Mit der Verpflichtung von Marianne Rosenberg hatte die Castingshow ‘Deutschland sucht den Superstar‘ schon im vergangenen Jahr für eine Überraschung gesorgt: Jetzt geht es in eine neue Runde und Berichten zufolge ist Schlagerstar Heino diesmal mit dabei.

 

Der 75-Jährige soll angeblich bald als Juror neben Dieter Bohlen Platz nehmen. Marianne Rosenberg und Mieze Katz sollen dagegen beide ersetzt werden. Ein offizielles Statement von ‘RTL’ gibt es zu diesen Plänen bisher nicht. Dennoch scheinen sie im Bereich des Möglichen, denn Heino selbst hatte in den letzten Monaten mit einem Stilwechsel versucht, sich einem jüngeren Publikum zu öffnen.

 

Unter dem Titel ‘Mit freundlichen Grüßen’ veröffentlichte der geborene Düsseldorfer, der mit bürgerlichem Namen Heinz Georg Kramm heißt, ein Coveralbum, das zwölf Coverversionen bekannter Pop-, Hip-Hop- und Rocksongs beinhaltet – darunter unter anderem ‘Gewinner’ von Clueso, ‘Liebes Lied’ von Jan Delay und ‘Junge’ von der Band Die Ärzte.