Nach dem plötzlichen frühzeitigen Ausstieg von Dieter Bohlen als Juror bei DSDS, steht bereits sein Ersatz fest. Thomas Gottschalk wird für die beiden DSDS-Live-Shows neben Maite Kelly und Mike Singer in der Jury sitzen.

Ob er fixer Bestandteil der DSDS-Jury wird, ist aber noch unklar. Bisher ist das Showmaster-Urgestein nur als Gast-Juror angedacht.

Thomas Gottschalk als Juror bei DSDS

Der Clash der Moderatoren-Titanen: Thomas Gottschalk, Moderatoren-Urgestein und Ex-“Wetten Dass”-Moderator, tritt in die großen Fußstapfen von Jury-Titan Dieter Bohlen. Nach dem Ausstieg von Bohlen bei “Deutschland sucht den Superstar”, wird er sich in den Jurorenstuhl der Talent-Show setzen. “RTL hat mich gefragt und ich habe spontan zugesagt. Erstens lässt ein Titan den anderen nicht hängen und zweitens hatte ich nichts Besseres vor. Die Kandidaten, die es bis hierher geschafft haben, können alle toll singen, und die Entscheidung liegt eh beim Publikum. Ich kann also nichts falsch machen”, zeigt sich Gottschalk entspannt über seine neue Aufgabe gegenüber RTL.

Kai Sturm, RTL-Unterhaltungschef erklärte: “Dieters Fußstapfen sind groß. Wenn einer die passende Schuhgröße hat, dann Thomas Gottschalk. Ich freue mich sehr, dass Thomas spontan großen Spaß an der Idee hatte, als Gast-Juror in den beiden Live-Shows einzuspringen. Mit ihm gewinnen wir einen echten Show-Giganten für DSDS, dessen Erfahrung und Kompetenz unsere Finalisten sicher noch mal beflügeln werden.”

Finale ohne Dieter Bohlen

Eigentlich hätte Dieter Bohlen noch bis zum Finale der aktuellen DSDS-Staffel am 3. April als Juror mit dabei sein sollen. Doch wie RTL mitteilte, hat er seine Teilnahme an den beiden Liveshows krankheitsbedingt abgesagt. “Wir bedauern Dieters krankheitsbedingte Absage sehr und wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung. Die neun Final-Teilnehmer müssen jetzt ohne Dieters Begleitung um den Sieg singen.

Das “DSDS”-Halbfinale findet an diesem Samstag, dem 27. März, das Finale eine Woche später am 3. April statt. Schon länger war bekannt, dass nach der aktuellen Staffel ein großer Umbau in der Jury des Casting-Formats erfolgen wird. RTL hat angekündigt, dass Bohlens Zeit in der Show nach fast 20 Jahren endet.