Das Paar, welches im Juni erstmals turtelnd gesichtet wurde, galt in den letzten Monaten als unzertrennlich. Nun sollen sie verdächtig viel Zeit im umgerechnet knapp acht Millionen teuren Anwesen des ‘Coldplay’-Frontmanns in Malibu, Kalifornien, verbringen.

 

Ein Insider verrät: “Das ist es für Chris. Er bewundert sie [Jennifer Lawrence] und sie sind unzertrennlich geworden. Sie ist schon so gut wie bei ihm eingezogen.” Der 37-jährige Rocker trennte sich erst im März diesen Jahres nach zehn Jahren Ehe von seiner Noch-Frau Gwyneth Paltrow, mit der er Tochter Apple (10) und Sohn Moses (8) hat. Ursprünglich hatte Martin gehofft, die Dinge mit der blonden Oscarpreisträgerin (‘Shakespeare in Love’) wieder in Ordnung bringen zu können. Nun soll er sein Vorhaben jedoch geändert haben, nachdem er sich in die kesse 24-Jährige verguckt hat.

 

Der Insider meint: “Chris ist verliebt. Es gab zwar eine Chance, die Dinge mit Gwyneth wieder auf die Reihe zu bekommen, aber jetzt nicht mehr. Es ist wahrscheinlich, dass Chris und Gwyneth sich bald offiziell scheiden lassen. Es wäre nur fair, zuzugeben, dass Jennifer mehr als nur ein Paar Sachen bei ihm hat.” Bislang hat keiner der beiden Verliebten sich zu den Beziehungsgerüchten offiziell geäußert. Freunde wollen jedoch schon die Hochzeitsglocken läuten hören. “Es ist ernst”, heißt es.

Share This

Vorheriger Artikel

Nächster Artikel