Ganz schön unschuldig: White-Ink-Tattoos

Da müssen wir doch glatt einen zweiten Blick riskieren! Denn die neuen Tattoos halten sich dezent zurück – und bezaubern in unschuldigem Weiß. Wir zeigen euch die schönsten Motive.

  • Bild: Pinterest
  • Senden
  • Drucken

Trendslmuhr(miss)

Stars wie Bar Refaeli und Cara Delevigne sind jetzt schon verrückt nach White-Ink-Tattoos. Der Vorteil der hauchzarten Körperverzierung: Sie sind weniger aufdringlich und verblassen nach einigen Monaten sogar wieder komplett. Perfekt also auch für Unentschlossene, die nicht ihr Leben lang mit einem Tattoo am Körper rumlaufen wollen.


Lass dich inspirieren!

 

 

 

 

 

  • Drucken