Umfrage unter Männern: "Ist es ein Trennungsgrund, wenn die Freundin dick wird?"

Ein Paar Kilos mehr können doch nicht schade, oder? Tja, manche Männer finden schon. Denn sie würden sich von ihrer Partnerin trennen, wenn die Zahl auf der Waage steigt.

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Liebe(miss)

Eine von "Elitepartner" durchgeführte Umfrage hat nun ergeben, dass fast ein Drittel der Männer mit ihrer Freundin Schluss machen würden, wenn diese ein paar Kilos zulegt. Ganze 23 Prozent der befragten Männer gaben nämlich an, dass sie nicht damit leben könnten, wenn ihre Partnerin im Laufe der Beziehung erheblich an Gewicht zunehmen würde. Optische Veränderungen scheinen also No-Gos zu sein, von wegen "innere Werte"...

Wir haben mal bei zwei Männern nachgefragt, wann eine Gewichtszunahme für sie ein Trennungsgrund wäre. Tatsächlich hat diese ja auch oft Auswirkungen auf die Persönlichkeit eines Menschen. Genauso kann eine Veränderung der Lebenseinstellung zur Gewichtszunahme führen.

Ist es ein Trennungsgrund, wenn die Freundin dick wird?

"Also ich finde, sich komplett gehen lassen oder eben einfach etwas fester werden sind zwei Paar Schuhe. Ich finde, jeder soll so aussehen, wie er will und ein paar Kilo mehr sind kein Trennungsgrund. Aber wenn die Frau die Lebensfreude verliert und nicht mehr auf sich achtet, ist das schon ein Trennungsgrund. Denn dann stimmt ja das Gesamtpaket inklusive der Persönlichkeit nicht mehr."
Erik, 24 

"Meistens bringt eine Gewichtszunahme auch einen Einstellungswandel mit sich... Dann wird es zach."
Laurin, 22

Zusammenfassend steht in einer glücklichen Beziehung zum Glück die Persönlichkeit im Mittelpunkt - und solange die nicht unter einer Zu- oder Abnahme leidet, wird sich auch an der Liebe nichts ändern. 

 

  • Drucken

Kommentare